Burgau hat, was so mancher Weltmetropole fehlt: Im Architekturforum der Firma ROMA geben sich Architekten von Weltruf die Klinke in die Hand, diskutieren die Konzepte der Zukunft und zeigen ihre Bauten. Der Burgauer Hersteller von Rollläden und Verschattungssystemen sorgt nicht nur für Schatten, Wärmeschutz und Sicherheit bei Millionen von Bauten in ganz Europa, ROMA beschäftigt sich auch mit der Zukunft der Architektur.

I
m Jahre 2008 wurde das ambitionierte Architekturforum eröffnet - entworfen vom renommierten Augsburger Büro Ott Architekten. Dreimal im Jahr finden dort ambitionierte Architekturkongresse und Ausstellungen statt. Sie alle beschäftigen sich mit der Bedeutung von Schatten und Licht in der Architektur - schließlich ist ein Rollladenhersteller Experte auf diesem Gebiet. Für jede Veranstaltung werden international bekannte Architekten als Kuratoren gewonnen - die wiederum dafür sorgen, dass weitere namhafte Kollegen als Referenten eingeladen werden. Zum 11. Burgauer Architekturtag werden wir in einer besonderen und für Burgau inszenierten Ausstellung nochmals alle bisherigen Referenten vereinen. Seien Sie gespannt...
Für alle Veranstaltungen wird ein Bustransfer angeboten, der Sie entweder aus Stuttgart oder München direkt nach Burgau und wieder zurück bringt. Das Symposium wird als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.
Informationen erhalten Sie vorab unter: info@burgauer-architekturtage.de.