BAUSTELLE WOHNEN

Wohnen gilt als die essentielle Bauaufgabe der Architektur. Zumeist steht dabei nur der Neubau im Mittelpunkt des Interesses. Doch gewinnt der Wohnungsbau im Bestand zunehmend an Bedeutung, und das nicht nur statistisch gesehen. Immer mehr Architekten entdecken in der Transformation von existierenden Gebäuden experimentelle Spielräume für zeitgenössische Architektur, die es im Neubau so kaum gibt.

Auf dem 15. Burgauer Architekturtag werden fünf Architektinnen und Architekten prägnante Ansätze zum neuen Wohnen in alten Häusern präsentieren.