Gunter Henn

Gunter Henn leitet seit 1979 das Architekturbüro HENN ARCHITEKTEN mit Büros in München, Berlin, Peking, Shanghai und Dubai. Seine Entwürfe für Forschung und Lehre, Produktion und Entwicklung, für Verwaltung und Corporate Architecture machten ihn international bekannt.


Zu seinen herausragenden Arbeiten zählen das Forschungs- und Innovationszentrum der BMW Group in München mit dem Projekthaus, Bauten für die Max-Planck-Gesellschaft, die Autostadt und der MobileLifeCampus in Wolfsburg, die „Gläserne Manufaktur" in Dresden sowie die Beijing International Automotive Expo.


Gunter Henn ist Inhaber des Lehrstuhls für Industriebau an der Technischen Universität Dresden und des Center for Knowledge Architecture sowie Gastprofessor am Massachusetts Institute of Technology (MIT), Cambridge.